Wir sind das Volk.

Zwei aus dem Volk sagen ihre Meinung.

Archive for the ‘In eigener Sache’ Category

Still alive…

leave a comment »

„Wir sind das Volk“ in einer Ruhepause.
Aber nicht vergessen!

Der Alltag lässt uns nur wenig Raum und die verbleibende Zeit muss wohlüberlegt verteilt werden. Wir sind aber nicht müde, unsere Meinung zu sagen. Und wir werden mit Sicherheit auch wieder hier aktiv sein – spätestens, wenn uns das nächste Thema so in Rage versetzt, dass wir uns einfach äußern müssen.

Zwei vom Volk.

Written by wsdv

31. März 2010 at 10:13

Veröffentlicht in In eigener Sache

In eigener Sache

with one comment

Sommer ist eine harte Zeit. Der eigene Urlaub, Urlaub der Kolleginnen und Kollegen. Dazu überraschende Anforderungen und plötzliche Ereignisse – da wird die Zeit zu einem wirklich knappen Gut. Als Freizeitblogger – die wir nun einmal sind – hat das dramatische Auswirkungen.

Und so verwaist ein Blog ganz schnell. Das schlechte Gewissen treibt einen um. Mit jedem Tag, der vergeht, wird es etwas schwieriger, wieder einen Anfang zu finden.

Unser Thema, welches uns zutiefst aufgeregt hat, ist noch lange nicht zuende. Die immer wahwitzigeren Auswüchse, die der Staat und die etablierten Parteien sich derzeit einfallen lassen, um sich gegen die „böse neue Welt“ des Internets zu wehren, nehmen immer abstrusere Formen an. An manchen Tagen bin ich richtig froh, wenn mich Arbeit ud Familie daran hindern, mich mit den politischen Geschehnissen auseinander zu setzen.

Und doch hilft es ja nichts. Die Augen zu verschließen hat niemals zu einer Verbesserung geführt. Also werden wir weiter wach sein und dieses Blog nicht verwaisen lassen.

Also zurück aus der Sommerpause und hinein in den heißen Wahlherbst.

Wir sind das Volk.

Written by mjuenemann

19. August 2009 at 21:11

Veröffentlicht in In eigener Sache

Willkommen!

with 2 comments

Hallo und Willkommen bei Wir sind das Volk. Wir sind natürlich nicht das ganze Volk, sondern nur etwa 0,000002352% des deutschen Volkes. Aber auch wir sind Volk. Angestoßen – oder besser gesagt zutiefst verärgert – von der aktuellen Diskusssion um Internet-Zensur, dem widerwärtigen Missbrauch der missbrauchten Kinder, des lächerlichen Verbotes von Paintball-Gewehren – statt echte Waffen aus dem Verkehr zu ziehen, und, und, und,…

Vor allem aber sind wir zutiefst erschüttert über das Unwissen und die Unfähigkeit, welche die meisten Politikerinnen und Politiker in diesen Tagen ganz offen zeigen. Und irgendwann ist es genug. Darum haben wir beschlossen, unserem Ärger ein Blog zu widmen und hier alles zusammenzutragen, was uns auffällt, ärgert, wo wir uns engagieren und wofür. Es wird natürlich kein objektives Bild sein, welches wir hier malen – aber es gibt vielleicht einfach eine Stimmung wieder, die zumindest einen Teil des Volkes befallen hat.

Es wird Zeit, sich daran zu erinnern, dass WIR das Volk sind. Wir alle – natürlich auch die Politiker in Berlin und anderswo. Aber die sind pro Kopf auch nur etwa 0,000001176% des Volkes. Sie haben ihre derzeitige Macht UND Verantwortung nur aus einem einzigen Grund:  weil wir alle – das Volk – sie gewählt haben. Böse Zungen behaupten: Eine Demokratie bekommt immer die Regierung, die sie verdient…

Written by mjuenemann

8. Mai 2009 at 22:16

Veröffentlicht in In eigener Sache

Tagged with