Wir sind das Volk.

Zwei aus dem Volk sagen ihre Meinung.

Wie ein T-Shirt die Welt verändert…

with 30 comments

…oder zumindest als Einstieg für lebhafte Diskussionen sorgt.

Es geht jetzt darum, den Protest aus Internet und Twitter massiv ins „Real Life“ zu bringen. Wenn nur die 134.014 Petenten jeweils eine weitere Personen überzeugen, die dann wieder eine weitere überzeugt – dann haben wir schon nach „nur“ 500 Überzeugungen quasi das ganze Volk hinter uns🙂
Was ich sagen will: Mit jeder weiteren Person, die wir von unserer Sache überzeugen, wird unsere Stimme immer wichtiger und es wird immer schwieriger und zu ignorieren!

CIMG0964

Und hier mein Geheim-Tipp, der mir schon zwei Tage voller lebhafter Gespräche und Diskussionen eingebracht hat: Wie viele bestimmt wissen, bietet die Firma 3D-Supply kostenlose Zensursula T-Shirts an (na, ja ganz kostenlos sind sie Dank 6,90 EUR Portokosten nicht, aber das halte ich trotzdem für einen fairen Preis). Gestern morgen kam das T-Shirt an und ich dachte mir zur „Feier des Tages“ kann ich es gleich anziehen. So laufe ich nun seit 2 Tagen mit dem Zensursula T-Shirt rum – öh, ja, es ist mittlerweile etwas verschwitzt, vielleicht hätte ich ein Wechsel-T-Shirt kaufen sollen. Aber es funktioniert so gut…

Über die vielen Reaktionen auf meine zur Schau gestellte Zensursula bin ich ehrlich überrascht! Jeder, wirklich jeder hat mich bisher auf das T-Shirt angesprochen – meistens gleich verbunden mit einer Bemerkung zur Politik. Selbst heute morgen beim Zahnarzt wurde ich auf das T-Shirt angesprochen. Und dass ist dann natürlich sofort der perfekte Einstieg in ein Gespräch über die Situation – und schon kann die Überzeugungsarbeit beginnen…

Ach ja, Demokratie ist Schwerstarbeit – besonders schwer, wenn man direkt nach der Zahnbehandlung eine Diskussion anfängt🙂

Christoph Thurner

Einer vom Volk!

PS: Ich und die Piratenpartei

Written by cthurner

19. Juni 2009 um 19:35

30 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Wie ein T-Shirt die Welt verändert… […]

  2. […] #zensursula, internetsperren, quellen « Vielen Dank Ursula v.d. Leyen (ernst gemeint)! Wie ein T-Shirt die Welt verändert… […]

  3. Gute Idee!

    Ich habe genau dieses T-Shirt heute auch bestellt. Leider wird es nicht mehr rechtzeitig zu meiner Übung (bin die Dozentin) am Montag ankommen. Dann werde ich meine 150 Studenten eben die Woche darauf zum Nachdenken bringen🙂

    Hanna

    19. Juni 2009 at 20:06

  4. Sehr gut! Mit meinen 23 Jahren wird man da nur belächelt. Aber Sie können so wirklich etwas bewegen – und wenn es nur die Zahnarztschwester ist die Sie informieren können!

    Grüße

    Felix

    Felix Nagel

    19. Juni 2009 at 20:14

  5. […] Bei 3D-Supply gibt’s Zensursula-Shirts (auch als Girlie) – und zwar für lau!! (zzgl. Versandkosten) Wofür? Dafür. […]

  6. Ich glaube dass das was du sagst tatsächlich auf Menschen zutrifft die man in deine Schublade steckt.

    Wenn ich das T-Shirt trage spricht mich niemand an. (Ein einziger hat das bis jetzt getan.) An mir sieht es aus wie sowas was so Leute die sowas tragen halt tragen.

    Ich trage halt kein Sacko darüber🙂

    Und der einzige der mich angesprochen hatte war ein sehr lockerer prolliger Typ an der Kasse eines trashigem Internetcafes, der nicht mal wusste das es überhaupt ein Familienministerium gibt. Ich wurde voll nervös, weil ich wusste gleich muss ich dem „Kinderpornographie“ sagen.

    Andre

    19. Juni 2009 at 21:46

    • Natürlich, das Sacko hilft – ist ne gute Kombination.
      Und ich gebe zu, dass nicht jeder mich angesprochen hat, aber es reicht schon ein Blick meines Gegenüber auf unsere Zensursula und ich beginne das Gespräch 🙂
      Und ja, es ist ein schwieriger Moment wenn man erstmalig in dem Gespräch das Wort Kinderpornografie aussprechen muss…

      cthurner

      20. Juni 2009 at 14:12

  7. Morgen sind in vielen Städten Deutschlands Demo’s.
    Da können die Zensursula Shirts ausgetragen werden. Für morgen ist es allerdings zu spät eins zu bestellen. Ich bin in München dabei:

    http://wiki.piratenpartei.de/LoeschenStattSperren

    NeCroW

    19. Juni 2009 at 23:03

  8. Ich besitze das T-Shirt schon etwas lägner und in den letzten Tagen zählte es durch die Aktualität zum Standardoutfit für Fußwege durch die Stadt. Angesprochen wurde ich ebenfalls nur selten und Dank der eingeschossenen Lokalzeitung (Schlagzeile: Kinderporno-Befürworter starten Petition, Lokale Frauen der CDU sammeln mit Kinderhilfe Unterschriften zum Kampf gegen Kinderpornografie) meist etwas abwertend. Viele gehen allerdings auf die Argumente ein, wenn man sie halbwegs technikfrei Vermittelt. Außerdem sorgts immer für ein Lächeln, wenn einem plötzlich Jemand fremdes mit Schäublonen-Shirt begegnet.

    adlerweb

    19. Juni 2009 at 23:11

    • @adlerweb:

      Welche Lokalzeitung hat das geschrieben? Das ist wirklich ekelhaft. Stell sie hier ruhig an den Pranger. Es soll jeder wissen, wer solche Überschriften verbricht!

      Gülle

      20. Juni 2009 at 02:14

    • Lobbyarbeit und uninformierte- oder schlimmer noch beeinflussende Presse sind ja wirklich gute Vorraussetzungen.
      Ich hoffe, dass Erlebnis andere mit einem entsprechenden T-Shirt zu treffen zukünftig häufiger vorkommt – ich muss mir dringend weitere T-Shirts besorgen, damit ich sie täglich tragen kann🙂

      cthurner

      20. Juni 2009 at 14:19

  9. Sehr gut🙂 Ich habe mir jetzt in meinem Spreadshirt-Shop, den ich seit vielen Jahren mit Missachtung gestraft habe, auch was eigenes gebastelt.

    http://66932.spreadshirt.net/de/DE/Shop/Article/Index/article/Anti-Zensur-Pulli-mit-Kapuzendruck-9782614

    Ein Zensursula Shirt brauche ich aber noch.

    Philipp Nordmeyer

    19. Juni 2009 at 23:13

  10. […] Für die Offline-Welt, z.B. das Zensursula-T-Shirt nutzen, um Gespräche anzufangen, das klappte zumindest bei Christoph hervorragend. Zum Preis der Versandkosten von 6,90 gibts das T-Shirt bei 3dsupply.de. […]

  11. Hey,

    gute Idee, werd ich mir auch bestellen, wenn ich wieder im Lande bin. Obwohl auswandern inmoment vielleicht nicht die schlechteste Alternative wäre;)

    Was ich eigentlich schreiben wollte: It’s real li_f_e, not live.

    rgds

    repat

    20. Juni 2009 at 05:38

    • Auswandern geht gar nicht – hier bleiben und kämpfen🙂

      Ups, ist geändert, danke für den Hinweis.

      cthurner

      20. Juni 2009 at 14:32

    • Oops, wie peinlich. Der ist mir sogar beim Korrekturlesen durchgeflutscht…

      Vielen Danke für den Hinweis.

      Markus
      Wir sind das Volk

      mjuenemann

      20. Juni 2009 at 15:03

  12. Trägt zwar nicht weiter zur Diskussion bei und mag auch etwas pedantisch klingen, aber es heißt »Real Life« mit f, statt mit v. Wenn es nur zur Seriösität beiträgt haben wir aber schon viel gewonnen, weiter so!

    DASKAjA

    20. Juni 2009 at 11:06

  13. Oh ich hätte mal die anderen Kommentare lesen sollen, dann hätte ich mir gerade das peinliche klugscheißen sparen können, sorry.

    DASKAjA

    20. Juni 2009 at 11:08

    • Trotzdem, danke für den Hinweis🙂

      cthurner

      20. Juni 2009 at 14:33

  14. Ich hätte es gern‘ etwas edler, „ZensUrsula“ auf der Brusttasche meines Poloshirts …
    Hier noch einmal der Hinweis auf das „ZensUrsula“-Lied: http://ungehorsam.net/?page_id=226 und Bilder von der Demo in Hannover: Vorbei an den „Geiz-ist-geil- Konsorten“ ging es zur Demo Bilder hier:
    http://bit.ly/DSfXD#zensursula/

    KChristoph

    20. Juni 2009 at 21:30

    • Haben wir natürlich beides auch schon in unserem Blog verlinkt🙂

      cthurner

      21. Juni 2009 at 21:31

  15. 3Dsupply bietet mittlerweile auch ein Piraten T-Shirt für 0 € plus Porto an.

    T-Shirt „Piratenpartei“ (Art.-Nr. 7487)
    http://www.3dsupply.de/shop/detail.php?PID=00004966

    piercyha

    21. Juni 2009 at 00:52

    • Das IST genau das T-Shirt, was hier gemeint ist. Für 0,00 Euro plus 6,90 Euro Porto. Ist sicherlich etwas viel „Porto“, aber für das T-Shirt ein fairer Preis.

      mjuenemann

      21. Juni 2009 at 01:35

  16. […] unsere Regierung auch in der Öffentlichkeit zeigen möchte, kann mittlerweile auch günstig ein passendes T-Shirt erstehen. Zu Kaufen gibts das Ganze über die Firma […]

  17. Mein “Zensursula T-Shirt” ist eingetroffen…

    Heute morgen kam nun mein (fast) kostenloses Exemplar des “Zensursula T-Shirts” an. Nun kann auch ich meinen Protest gegen Zensur offen zur Schau tragen. Na ja fast, die bestellte XL-Größe fällt doch ein wenig kleiner aus als…

    meinungsguck

    24. Juni 2009 at 12:24

  18. […] Hol Dir auch das T-Shirt,das die Welt verändert […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: